Gehirndoping-Buchweizensalat


Gehirndoping-Buchweizensalat
Miss Gomez Miss Gomez
13 Rezepte
Art vegan
Rubrik Salat
Aufwand kinderleicht
Personen 3
Zeit 15 - 30 Minuten

Die Story

...das perfekte Essen am Schreibtisch.

Wenn die Konzentration mal wieder im Keller ist, mach ich mir einen leckeren Buchweizensalat: Glutenfreiheit für den Bauch und Lezithin für Gedächtnis und als Entlastung für die Leber. Mein ausgeglichener Glucosestoffwechsel lässt mich munter bleiben. Yeah.

Nochn bißchen Apfel und Möhre für die Vitamine und hier und dort was dazu...prokrastinieren mit Sinn eben. Ob mensch vielleicht noch Nüsschen für die Nerven dazugeben sollte?


Zutaten

  • 200 g. Buchweizen
  • 500 ml Wasser
  • Butter / Margerine
  • Salz, Pfeffer
  • 2 kleine Möhren
  • 2 Gewürzgurken
  • eine halbe grüne Gurke
  • evtl. 3 Scheiben eingelegte Rote Bete
  • 3 Scheiben Räuchertofu
  • ein halber Apfel
  • 2 EL Leinöl
  • 1 Eßlöffel Yofu / Joghurt
  • frische Kräuter (z.B. Petersilie, Koriander, Schnittlauch, Dill)


Zubereitung

Buchweizen und Wasser in einem Topf erhitzen, 10 min. köcheln lassen, dann zugedeckt ziehen lassen, Wasser müsste zum Schluss verschwunden sein. Evtl. etwas Wasser nachkippen.

Salz und ein kleines Stückchen Butter (15 g) im Buchweizen schmelzen lassen.

Gewürzgurken, Gurke, Rote Bete, Apfel und Räuchertofu in kleine Stückchen schneiden und unter den erkalteten Buchweizen rühren.

Die Möhre schälen und raspeln, hinzufügen.

2 EL Leinöl und 1 EL Yofu unterrühren.

Salzen und Pfeffern.

Kräuter hacken und nach Geschmack hinzufügen.


Benötigte Geräte

Topf, Schüssel, Messer, Raspel, Löffel, Brettchen