Galettes (Buchweizencrepes) mit Senfsprossen Dip & gerösteten Tofuwürfeln


Galettes (Buchweizencrepes) mit Senfsprossen Dip & gerösteten Tofuwürfeln
Miss Gomez Miss Gomez
13 Rezepte
Art vegan
Rubrik Snack
Aufwand kinderleicht
Zeit 0 - 15 Minuten

Die Story

Meine ersten Galettes habe ich in einem Dorf in der Bretagne gegessen...wir hatten uns vorher gehörig im Wald verlaufen, vielleicht waren sie deshalb so köstlich... die Original-Galettes werden nur von einer Seite angebraten und schon in der Pfanne mit Käse belegt...Tomatenscheiben dazu, Ecken umgeklappt, lecker. Später nur noch mit veganem Belag, wie wärs mal mit Spinat z.B.? Ich mag sie am liebsten mit frischen-Kräuter-Dips...

Die Senfpflänzchen kann man ganz einfach im Blumentopf ziehen. Senfkörner keimen ziemlich schnell...


Zutaten

  • 250g Buchweizenmehl
  • 1/4 l Sojamilch
  • Wasser & 1 Messerspitze Natron oder sprudelndes Mineralwasser
  • Salz
  • Öl, Margarine oder Butter zum Ausbacken in der Pfanne

Dip

  • Petersilie, Schnittlauch, Möhrengrün, Senfpflänzchen
  • Yofu oder Saure Sahne
  • Pfeffer, Salz

geröstete Tofuwürfel

  • 1 Packung Räuchertofu

Galettes (Eierkuchen aus Buchweizenmehl)


Zubereitung

Galettes

Das Mehl mit der Sojamilch verrühren und Wasser + Natron oder Mineralwasser hinzufügen, bis die Masse sämig vom Löffel fließt: eher dünn- als dickflüssig...

Öl/Margarine in die heiße Pfanne und eine Kelle voll Galette-Masse in die Pfanne fließen lassen, die Pfanne kreisen lassen, dass die Flüssigkeit sich gut in der Pfanne verteilt. Es sollen sehr dünne Galettes werden. Dann das Galette in Ruhe lassen, bis die Ränder sich leicht bräunen, fertig! Von einer Seite braten reicht aus...

Fertige Galettes sofort servieren, die schmecken frisch am besten.

Dip

Einen Becher Yofu oder Saure Sahne mit Pfeffer und Salz abschmecken, die gewaschenen und gehackten Kräuter dazu geben, evtl. ein Schuss Olivenöl oder Leinöl hinein, fertig!

Räuchertofu in kleine Würfel schneiden (1x1 cm) in einer Pfanne mit etwas Öl/Margarine scharf anbraten (sehr heiß und mit viel hin und her), Pfeffer, Salz und einen Hauch Zitronensaft dazugeben, fertig.


Benötigte Geräte

Pfanne, große Schüssel, Schneebesen, Schöpfkelle, mittlere Schüssel, Messer, Brettchen, Löffel