Herzhaft gefüllte Blätterteigtaschen mit Kräutermütze


Herzhaft gefüllte Blätterteigtaschen mit Kräutermütze
Miss Gomez Miss Gomez
13 Rezepte
Art vegan
Rubrik Snack
Aufwand leicht
Personen 3
Zeit 15 - 30 Minuten

Die Story

...eine spontante Kreation aus den Resten im Kühlschrank...


Zutaten

  • Blätterteig aus der Tiefkühltruhe (Zutaten gut durchlesen!, bei Lidl gibts z.B. rein pflanzlichen)
  • 1 Zwiebel
  • 5 - 7 Champignons / andere Pilze
  • 1-2 Tofu-Würstchen (am liebsten die scharf gewürzten)
  • Margarine, Pfeffer, Salz
  • Tomatenmark, Zitronensaft

Kräuterbutter:

  • Margarine (z.B. Alsana)
  • frische Kräuter (Dill, Petersilie, Schnittlauch)
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung

Die Teigtaschen auftauen lassen.

Die Zwiebel schälen und würfeln und in etwas Margarine anbraten, Champignons und Würstchen in Scheiben schneiden und hinzufügen. Umrühren. Etwas Tomatenmark und Zitronensaft dazu geben. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Das Gemisch auf eine Hälfte der Teigtasche legen und die andere Seite darüberklappen, Ränder mit der Gabel festdrücken (so, dass so ein Wellenmuster entsteht). Ab in den Ofen!

Kräuterbutter: Margarine, die gehackten Kräuter und gehackten Knoblauch mit der Gabel vermischen. Mit Salz abschmecken.

Kräuterbutter reichlich auf die noch warmen Blätterteigtaschen streichen.

Die ganze Sache gerne mit etwas Salat servieren (auf dem Foto isses Löwenzahn)


Benötigte Geräte

Messer, Brettchen, Schüsseln, Backblech, Ofen, Schneebesen, Gabel, Löffel

2 Kommentare

  • Schoko-Calle

    Oh das sieht so lecker aus, ich wills haben!

  • Schoko-Calle

    Wir haben auch ganz viele Reste im Kühlschrank, komm doch mal vorbei.