Pflaumenkuchen für ein Backblech


Pflaumenkuchen für ein Backblech
Conni Conni
5 Rezepte
Art vegan
Rubrik Kuchen/Gebäck
Aufwand kinderleicht
Personen 15
Zeit 15 - 30 Minuten

Die Story

Ist aus der Not herraus entstanden... ich hab einen großen Eimer Pflaumen geschenkt bekommen und noch ein altes Backbuch von meiner Oma im Regal gefunde. Das Eine führte zum Anderen


Zutaten

Knetteig
  • 500 g Mehl,
  • 1Pk. Backpulver
  • 175 g Margarine,
  • 125 g Zucker
  • 2 mal Eiersatz
  • 4-5 EL Sojamilch
  • ca. 1,5 kg Pflaumen, entkernt und halbiert

Streusel:

  • 200 g Mehl
  • 100 g Margarine
  • 100 g Zucker
  • 1 Priese Salz

Alsan geschmolzen und Zucker zum bestreuen


Zubereitung

 Für den Teig alle trockenen Zutaten vermengen und anschließend gründlich mit den restlichen Zutaten verkneten. Evtl. noch einen Schluck Sojamilch dazugeben wenn der Knetteig noch nicht geschmeidig genug ist.

Teig auf ein Backblech geben und dabei einen Rand andrücken (macht sich besonders gut mit den Fingerknöcheln)

Plaumen mit der Schnittseite nach oben dicht auf dem Teig verteilen.

Aus Mehl Margarine, Zucker und einer Priese Salz Streusel bereiten und auf den Pflaumen verteilen. Bei 180°C ca. 40 - 45 min. backen. Vielleicht noch etwas länger bis die Streusel ne schöne Farbe haben.

Sofort mir geschmolzener Alsan beträufeln und mit Zucker bestreuen.


Benötigte Geräte

Backblech, Schüssel