Pompfortionöse Rote Bete - Suppe


Pompfortionöse Rote Bete - Suppe
Kiflinska Kiflinska
21 Rezepte
Art vegan
Rubrik Suppen
Aufwand leicht
Personen 4
Zeit 30 - 45 Minuten

Die Story

Panaroma von Tom Robbins gelesen, rumexperimentiert, Komplimente eingeheimst... Wurde zu unserer Lieblings-WG-Gesundwerd-Suppe. Da is allet drin zum Überleben! Gut Vokü-hochrechenbar


Zutaten

- 4 rohe Rote Beten
- 4 Kartoffeln
- 1 Bund Suppengrün (das Ding mit dem Sellerie, Möhren, Lauch & Petersilie)
- 2-3 extra Karotten
- 1 Zwiebel
- 1 halben Apfel
- 1 Knoblauchzehe (nicht die ganze Knolle!)
- 1 Ingwerdaumen
- Räuchertofu, Sesam
- Walnüsse
- Wasser
- Öl/Margarine
- Pfeffer, Salz, Zitrone.
- evtl. Yofu pur oder Meerrettich >> wie wärs aufn Tisch zur Selbstbedienung?!?


Zubereitung

Zwiebel würfeln und andünsten. Gemüse in Stücke schneiden. Selleriestückchen und Möhren dazu, och andünsten, Kartoffeln und Rote Bete dazu, och andünsten. etwas Salz und Pfeffer dazu. Lauch klein machen, rin in den Topp. Ingwer und Knoblauch sehr klein schneiden, och rin da. den Apfel hübsch zerkleinern und? rin damit. alles ein bißchen dünsten und dann mit Wasser aufgießen (nur bis das Gemüse vollständig unter Wasser ist.) Walnüsse zerkloppen und REIN in den schönen Eintopf! Räuchertofu klein würfeln und in einer extra Pfanne schön anbraten. evtl. Sesam dazu (aber erst ein bißchen später) REIN IN DIE SUPPÄH!! mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.. Petersilie zerhacken und kurz vor Schluss in die Suppe tun. Walnüsse kann man auch ohne Öl in der Pfanne anrösten und daneben stellen zum drüber streuen (genauso wie die Petersilie und den Räuchertofu) Könnte man: die Suppe anstampfen (macht manchmal einen volleren Geschmack) - Yofu drüberklecksen - Meerrettich reinrühren... ...ich richte die Ferfeinerungsoptionen gerne in hübschen kleinen Schüsselchen neben den fetten kochtopf an... dann kriegt jeder och noch ne individuelle Suppe.


Benötigte Geräte

Messer, Brettchen, Topf, großer Löffel, Pfanne