raffinierter Apfelkuchen


raffinierter Apfelkuchen
traveltoast traveltoast
34 Rezepte
Art vegetarisch
Rubrik Kuchen/Gebäck
Aufwand leicht
Personen 4
Zeit 15 - 30 Minuten

Die Story

Sehr, sehr lecker. Superschnell gemacht, falls man vorher an den Teig denkt. Ãœberzeugt einfach jeden!!! Kann man auch lauwarm genießen - dann ist er am Besten. Also falls überraschend Besuch kommt - dann los :)


Zutaten

  • 100g Mehl
  • 50g Saure Sahne
  • 50g Butter
  • 3-4 Äpfel
  • Mandelstifte
  • Zucker

Zubereitung

Du nimmst 100g Mehl, 50g Saure Sahne und 50g Butter und machst daraus einen Teig. Der klebt dann irgenwann etwas, aber das ist o.k. Du stellst den dann 1h zum Kühlen in den Kühlschrank. Für den Belag nimmst du 3 Äpfel, am besten Boskop, in dünne Scheiben schneiden und ein bisschen Zitrone drauf tröpfeln. Die Scheiben legst du dann auf den Teig und bäckst Ihn etwa 20 min, kann aber auch eine halbe Stunde sein bei 180-200 Grad. Musst mal schauen wie lange der Kuchen in deinem Ofen braucht. Für das Topping nimmst du 100 g Mandelstift (kann aber ruhig auch wesentlich mehr an). Die röstest du in etwas Butter und Zucker an bis sie langsam braun werden und gibst dann alles auf den warmen Kuchen. Am besten sofort essen!! Zutaten sind für eine runde Form gedacht. Für einen größeren Kuchen einfach die doppelten Mengen nehmen. Funktioniert auch auf einem Blech, selbst wenn man nicht ganze Blech ausfüllt.


Benötigte Geräte

Topf, Schüssel, Kuchenform