Überraschungsnudeln


Überraschungsnudeln
Elahiya Elahiya
9 Rezepte
Art vegan
Rubrik Pasta
Aufwand leicht
Personen 3
Zeit 30 - 45 Minuten

Die Story

Ich wollte ein Currygericht mit Nudeln für meine Eltern machen; mein Vater liebt Curry. Einige Inspirationen hatte ich bei anderen Rezepten gesehen, hab es aber nach dem, was einfach im Kühlschrank meiner Eltern vorhanden war und weg musste, abgewandelt. Deswegen kam auch der Pfirsich darin zustande. Der Name für dieses Gericht kommt daher, dass man bei jedem Bissen etwas anderes schmeckt, aber nie ganau die Zutaten herausschmeckt.

Zutaten

  • 1 Stange Porree
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Pfirsich
  • 100 g Zucchini
  • 300 ml Kokosmilch
  • frischen Koriander (wenn vorhanden)
  • 1 TL Currypulver
  • Sojasauce
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • Olivenöl
  • 300g Bandnudeln oder Spaghetti

Zubereitung

Die Nudeln in Salzwasser kochen. Den Knoblauch in einem großen Topf andünsten und den klein geschnittenen Porree hinzugeben. Die Zucchini und den Pfirsich klein schneiden und ebenfalls hinzufügen. Einige Zeit dünsten, Sojasauce dazu und mit der Kokosmilch ablöschen. Mit dem Curry und den anderen Gewürzen abschmecken. Sobald die Nudeln fertig sind in den Topf mit dem Gemüse in der Kokosmilch geben und alles gut durchmischen. Noch etwas köcheln lassen und sich schmecken lassen.


Benötigte Geräte

Topf, Brettchen, Messer, Schöpfkelle