Veganes Chilli


Veganes Chilli
Celine-chan Celine-chan
4 Rezepte
Art vegan
Rubrik Hauptgerichte
Aufwand leicht
Personen 4
Zeit 60 - 90 Minuten

Die Story

Ich wollte Chilli machen und hab einfach das Hackfleisch durch Tofu ersetzt.


Zutaten

  • 500 g fester Tofu
  • 1 Dose Kidneybohnen (Abtropfgewicht 250 g)
  • 1 Dose Mais (Abtropfgewicht140 g)
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 4 Tomaten
  • 6 EL Tomatenmark
  • 6 EL Ketchup
  • 1 Knoblauchzähe
  • 1 rote Chillischote oder1 TL getrocknete Chilliflocken
  • 4 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauchzähe schälen und klein hacken. Paprika und Tomaten waschen und in würfel schneiden. Kidneybohnen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Chillischote längs aufschneiden, die Kerne entfernen und den Rest in dünne Schreifen schneiden.

Öl in einem großen Topf heiß werden lassen. Tofu anbraten, bis krümelig wird. Zwiebel, Paprika und Knoblauch hinzufügen und das ganze so lange braten, bis der Tofu etwas Farbe bekommt. Kidneybohnen, Mais mit Maissaft ,Tomatenmark, Tomaten und etwas Wasser hinzugeben. Das Ganze bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren lassen. Chillischote und Salz und Pfeffer hinzufügen und alles unter ständigem Rühren 10-15 Minuten kochen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.Das Chilli heiß servieren. Zum Chilli kann man Reis, Nudeln oder Weißbrot reichen.


Benötigte Geräte

Kochtopf, Pfannenwender, Messer, Brettchen, Sieb